UnserDing Scratch Logo
Audio | 09.05.2019 | Dauer: 00:03:16 | UNSERDING - (c) UNSERDING
Während des Ramadans dürfen Muslime von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Wie wirkt sich das auf den Körper aus? Ist es vielleicht sogar schädlich? "Ungesund ist das auf keinen Fall, denn unser Körper ist so konstruiert", sagt Dr. Florian Schumacher. Für Leute mit Diabetes kann es allerdings schwierig werden - und auch die Stimmung kann unter dem Fasten leiden.